Skulpturenpark

Skulpturenpark

Bernhard Luginbühl war ein Künstler, der grosse Figuren aus Eisen schuf. Rund um sein Bauernhaus lagerte er die alten Maschinen, Werkzeuge, Anker und viele andere Sachen aus Eisen, die er auf Schrottplätzen sammelte. In seinen letzten Lebensjahren legte er den Skulpturenpark an. Er pflanzte Bäume und viele interessante Pflanzen zwischen seinen Skulpturen. Nirgends sonst kannst du so viele von Luginbühls Skulpturen an einem Ort erleben wie in der Luginbühlstiftung in Mötschwil.

Skulpturenpark

Rutschbahn

Im Skulpturenpark der Luginbühlstiftung darfst du auch mit den Händen sehen. Du kannst die gerostete Oberfläche berühren oder an die Kugel klopfen und prüfen, ob sie hohl ist. Eine Figur darfst du sogar besteigen und auf der Rutschbahn runterrutschen. Auch deine Ohren kommen zum Einsatz: Die Maschinenfiguren sind alles andere als geräuschlos!

Skulpturenpark

Glück

"Eisen macht glücklich", sagte Bernhard Luginbühl. Was macht dich glücklich?

Antworten

  • fabian11 Jahre

    Mich macht es glücklich, meine Haustiere zu füttern.

  • florian12 Jahre

    Mich macht Geld $$$$$$, nur Geld $$$$$ glücklich.

  • Alex12 Jahre

    Mich macht glücklich, wenn ich im Bett schlafen \r\nund ruhig sein kann.

  • Nishanth12 Jahre

    Mich macht glücklich, das wir in den Ferien vielleicht in Zürich bleiben.

  • Valentin10 Jahre

    Mich machen Lego glücklich.

Antwort schreiben!

Deine Antwort wird zusammen mit Deinem Namen und Deinem Alter unten auf dieser Seite angezeigt.

Skulpturenpark

Schwergewichte

Luginbühls Figuren sind Schwergewichte und bewegen sich doch. Die Kugeln rollen langsam und die Räder drehen sich quietschend und scheppernd. Luginbühl schweisste seine Figuren aus Eisenrädern, Kugeln, Ketten, ausgedienten Schiffsschrauben und Anker zusammen. Viele haben einen Motor und können sich auf Knopfdruck bewegen. Luginbühl liebte es, Schweres in Bewegung zu versetzen.

Skulpturenpark

Atlas

Eine der berühmtesten Skulpturen Luginbühls ist der Atlas. In der griechischen Mythologie ist der Atlas ein Titan, der das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern trägt. Er verhindert damit, dass Sonne, Mond und Sterne auf die Erde stürzen. In Luginbühls Park tummeln sich Fabelwesen wie "Grosser Frosch", "Zyklop", "Helvetia", "Micky Mouse" und erzählen mit urtümlicher Kraft ihre Geschichten.