Sensler Museum

Holzhaus

Das Sensler Museum befindet sich in einem typischen Holzhaus des Senselandes in Deutschfreiburg. Es wurde 1780 gebaut und ist also über 200 Jahre alt.

Sensler Museum

Hausfassaden

Im Sensebezirk findest du viele Inschriften, Zeichen und Jahreszahlen an den Hausfassaden - vor allem der ländlichen Bauten. Selbst am Museum finden sich einige Inschriften. Einer lautet: 'Willst mein Kind Zunemen in der Tugend, So lass Dich unterweisen In der Jugend. Dan In dem Alter Ist Zu Spat, Wo Die Gedächtnus Nimmet Ab.'

Sensler Museum

Inschrift

Gibt es eine Inschrift an deinem Haus? Was möchtest du an dein Haus schreiben?

Antworten

  • jill10 Jahre

    Nein es gibt keine inschrift an meinem haus. Aber ich würde wen ich dürfte meine tür ein bischen verkichen.

  • verrat ich nicht32 Jahre

    Das wäre eine Knutschgeschichte!!! Ganz romantisch. Ich wäre die Hauptrolle und der süsse Tim der in der schule neben mir sitzt wäre mein Romeo! Ich hab mich bis jetzt noch nie getraut ihn zu küssen!!!

  • tanja14 Jahre

    Es steht ihr Name drauf: calendula (eine gelbe blume)

Antwort schreiben!

Deine Antwort wird zusammen mit Deinem Namen und Deinem Alter unten auf dieser Seite angezeigt.

Sensler Museum

Kränzli

Im Museum wird die Tradition aus der Gegend ausgestellt und gezeigt, wer hier wie gelebt hat. Die Kränzlitracht wurde von jungen Mädchen vor allem an Festtagen getragen - heute noch. Den Namen hat diese Bekleidung durch die Kopfbedeckung, das 'Kränzli' erhalten.

Sensler Museum

Votivbilder

Ein Votivbild ist ein Bild, das einem Heiligen wegen eines religiösen Versprechens geweiht ist. Die Votivbilder des Museums stammen aus der Kapelle Mariahilf, einem Wallfahrtsort. Mit diesen Bildern bedanken sich Menschen bei Maria für die Erhörung der Gebete und für Hilfe in der Not. Die Bilder zeigen die Probleme der Menschen - das waren Arbeitsunfälle und hohe Kindersterblichkeit. Auch für kranke Tiere wurde gebetet.