Naturhistorisches Museum Basel

Tierreich

Im Museum kannst du Objekte aud dem Tierreich betrachten. Aber es hat noch mehr Dinge. In fünf Kellergeschossen lagern Mineralien, Dinosaurierknochen, Versteinerungen, Käfer und sogar Menschenskelette.

Naturhistorisches Museum Basel

Kieselsteine

Wissenschaftler die dieses ausgestorbene Tier erforschten, fanden, dass seine Zähne Kieselsteinen sehr ähnlich sind. So tauften sie dieses Tier Chalicotherium. Auf griechisch heisst "Chalix" = Kieselstein, "Therium" = Tier, also das "Tier mit Kieselsteinen".

Naturhistorisches Museum Basel

beobachten

Lebendig oder präpariert? Hast du ein Tier schon über längere Zeit beobachtet? Was ist passiert?

Antworten

  • swen12 Jahre

    Büffel.

  • Chanel11 Jahre

    Ich sah einmal eine Schildkröte. Ich wusste nicht ob sie echt war! Sie sah nicht echt aus doch dann hat sie den Kopf bewegt!

  • LUCA7 Jahre

    Dieses Eichhörnchen ist lebendig. Habe selber einen Igel in unserem Garten beobachtet. Wir haben ihm Milch hingestellt, aber er ging ohne zu trinken weg. Ich war ganz traurig.

  • Frederick6 Jahre

    Ein Eichhörnchen ist über die Strasse gelaufen und auf den Baum geklettert.

  • Alexandra11 Jahre

    In einem Tierpark in Bern habe ich Schützenfische* beobachtet und habe meine Kette in ihr Becken gehalten. Kurze Zeit später spuckte ein Schützenfisch einen Wasserstrahl auf meine Kette. *Fische die Insekten oberhalb dem Wasser anspritzen damit das Insekt ins Wasser fällt und die Fische es fressen können!

  • Matias11 Jahre

    Ich habe ein Eichhörchen gesehen das gefressen hat, eine Eichel und ein Tannenzapfen.

  • Janine12 Jahre

    Ich habe meine Katze mal beobachtet beim Schlafen.

  • kiriku12 Jahre

    Es ist ausgestopft! Weg mit diesen Tierpräperatoren!

  • jasmin13 Jahre

    Ja Hunde, Katzen, Meerschweinchen, Ratten, Tiere im Zoo usw.

  • Fatma14 Jahre

    Ja, öfters. Z.B. Hunde, Katzen, Pferde usw...

  • Andrina Riedi9 Jahre

    Ja ein Affe.

  • Mb.Ts10 Jahre

    Eine Eidechse. Einen Hund.

  • Roman Pascal9 Jahre

    Es ging 21 Tage bis die Kücken schlüpften und jetzt haben wir sie schon 3 Tage im Schulzimmer. Eines heissst Spedy und ein anderes Lucky. Sie sind sehr herzig und wuschelig. Wir haben 3 verschiedene Rassen. Es gibt gelbe und schwarze. Die Schwarzen haben ein kürzeres Fell als die Gelben. Es sind noch vier Küken im Brutkasten. Sobald jemand ans Gehege kommt, laufen sie dort hin.

Antwort schreiben!

Deine Antwort wird zusammen mit Deinem Namen und Deinem Alter unten auf dieser Seite angezeigt.

Naturhistorisches Museum Basel

Netzpython

Das Museum ist ein Zuhause für viele Objekte aus der Natur. So auch für das Skelett der Netzpython. Es besteht aus etwa 400 Wirbelknochen! Hast du gewusst, dass die Schlangen nicht nur einen langen Körper haben, sondern dass auch ihre inneren Organe wie Lungen und Magen langgestreckt sind?

Naturhistorisches Museum Basel

Mammut

Diesem Mammut kannst du durch die Taucherbrille in den Magen schauen. Der Inhalt ist 40'000 Jahre alt! Was hat es wohl gefressen?